Schulungstermine

Wir haben die Industrieschulung überarbeitet und die Theorie von der Praxis getrennt.
Die Theorie wird in einem Webinar gehalten. Wir können nicht nur die Themen gezielter
vermitteln, sondern auch Umfragen durchführen und den Teilnehmer Interaktiv beteiligen.
Am Ende wird ein Test absolviert, sobald dieser ausgewertet ist, wird das Ergebnis persönlich
mit dem Teilnehmer bei der Praxisschulung besprochen.

Daraufhin folgt die Praxisschulung. Hier werden alle notwendigen Themen für ein sicheres Fliegen
vermittelt. Angefangen vom dem vorbereiten des Flugsystems, Anwenden von Checklisten bis hin zum
sicheren Fliegen. Auch die Themen wie Sicherheitsbegehungen sowie die Flugplanung spielt dabei eine
wichtige Rolle. Im Abschluss wird ein Prüfungsflug absolviert und nach bestandenem Prüfungsflug, können wir
das Zertifikat verleihen.

Wir haben unsere Schulungsinhalte immer auf die aktuelle Rechtslage (Kenntnisnachweis) und
Bestimmungen ausgerichtet und deswegen sind folgende Themen enthalten:

- Luftrecht, insbesondere Luftraumstruktur (air traffic law, specifically structure of airspaces)

- Meteorologie in Bezug auf die Betriebsgrenzen des UAS (meteorology with regard to operational limitations)

- Lesen / Verständnis von ICAO Luftfahrerkarten (comprehension of ICAO aeronautical charts)

- Risiken beim Betrieb in urbanen Gebieten und eine hierfür angepasste Einsatzplanung

  (specific risks within urban areas and a flight preparation taking into account these risks)

- Steuerung des UAS (control of the unmanned aerial system)

- Notverfahren für das jeweilige UAS (emergency procedures)